Android-Handys ab Ende Januar weltweit verfügbar

Das erste Android-Handy, dass weltweit verfügbar sein wird, ist von einem hierzulande unbekanntem Hersteller Namens Kogan.

Kogan Technologies ist ein australisches Unternehmen, dass die auf Android basierenden Smartphones KOGAN AGORA und KOGAN AGORA PRO ab 29. Januar weltweit ausliefern wird.
Die Smartphones kosten 299 bzw. 399 australische Dollar – was umgerechnet circa 150 bzw. 200 Euro entspricht. Hinzu kommen Versand-Gebühren von etwas über 22 Euro sowie ggf. Zoll-Gebühren.

Die AGORA's sehen aktuellen Blackberry-Geräten sehr ähnlich und bieten unter anderem folgende Features:

Highlights

* 2.5-Zoll TFT-LCD Touchscreen.
* Integrierte QWERTY-Tastatur.
* UMTS.
* One-Touch Google Suche™.
* Einfaches Web Browsing
* E-Mail-Untestützung mit Anhängen für Bilder, Videos Musik und Dokumente
* Individuell anpassbaren Startbildschirm mit Email, SMS und IM Benachrichtigungen
* Zugriff auf diverse Google-Diente (Gmail ™, YouTube ™, Google Talk ™, Google Calendar ™, Google Maps ™).
* Musik Player.
* Bluetooth® 2.0
* microSD™ – Kartenslot

Das AGORA Pro biete zudem noch folgende Features:
* WLAN
* GPS Navigation
* 2.0 Megapixel-Kamera

Bereits jetzt können Vorbestellungen für die neuen Android-Handys gemacht werden.

Kommentar verfassen